Literatur im Schnittpunkt von Himmel und Erde Home

Autorin

Barbara Hampel

geb. 1951 in Mecklenburg (DE), lebt seit 1983 bei Zürich (CH).
Tätig in den Bereichen Kunst und Therapie, Kulturwissenschaft und Bildung. Als Autorin baut sie mit poetisch verdichteten Texten Brücken zwischen Natur, Kunst, Geschichte, Philosophie und Spiritualität.
Gedichtbände zum Bildhauer Josephsohn (2006), zu Franz von Assisi / Giotto-Fresken (2008), zum Holocaust-Mahnmal Berlin (2008).  Atelierstipendien und Werkbeiträge, u.a. für ‹Bildort und Wort› (1990).

www.barbara-hampel.net